«

»

Apr 15

Produktlaunch pro & kontra

Produktlaunch pro & kontra
Bei der Werbestrategie Produktlaunch scheiden sich in der heutigen Zeit die Geister. Ist es wirklich sinnvoll, dieses Marketinginstrument zu nutzen oder sollten doch lieber andere Marketingstrategien angewendet werden?

Im Affliate-Marketing ist das Produktlaunch sehr verbreitet. Ein Produkt muss nicht nur per Werbung bekannt gemacht werden, sondern unterliegt noch anderen Marketingstrategien, die primär auf der Neugierde des Menschen basieren. Auf dieser Grundlage kann behauptet werden, dass die Neugierde auf ein bestimmtes Produkt erst geweckt werden muss, bevor es letztendlich vermarktet wird. Darauf zielt ein Produktlaunch ab. Meist sind Produkteinführungen auf dem Markt saisonal bedingt. Der potenzielle Kunde muss das Gefühl haben, dass er auf dieses Produkt unendlich lange gewartet hat, bevor er es letztendlich bekommt.

Werbung zielt darauf ab, das „Must-have“ zu fördern. Da jeder Mensch Dinge gerne hätte die nicht sofort erreichbar sind, ist der Produktlaunch ein adäquates Mittel, um diese Gier zu erwecken. Per expliziter Werbung steht dabei im Vorfeld immer die Erweckung der Neugierde. Man gibt am Anfang natürlich keinerlei Details preis, sondern bewirbt mit einer Art Show-Effekt nur Details. Ist dann die Neugierde erst einmal geweckt, werden nach und nach per Werbung weitere Details preisgegeben, bis letztendlich das fertige Produkt passend zum Saisonstart als Produktlaunch öffentlich gemacht wird. Auf diese Art und Weise ist es möglich, dass nach Einführung auf dem Markt, Umsätze sofort generiert werden können. Bei passender Werbung nach der Einführung, die kontinuierlich weitergeführt wird, können die Absatzzahlen sogar noch mehrfach kontinuierlich gesteigert werden.

Ein Produktlaunch ist generell sehr werbewirksam und ist gerade in der heutigen Zeit Erfolg versprechend. Durch vorherige Recherchen auf dem Markt und einer Kundenanalyse ist es möglich, dass eine solche Marketingstrategie auch effizient umgesetzt werden kann. Oft sind Produkte saisonal bedingt, das heißt, vor der Markteinführung ist bereits Monate vorher eine effiziente Werbung sehr vorteilhaft. Ein neues Bier- oder Gartenzelt muss z. B. schon im Spätwinter beworben werden. Zu diesem Zeitpunkt freuen sich alle auf den Frühling. Das weckt die Neugierde. Da dieses Produkt jedoch erst Monate später käuflich ist, wird die Kauflust bereits im Vorfeld geweckt. Basierend auf dieser Grundlage ist es dann ein weiteres Marketinginstrument, dass auf die Einführung des Produkts ungeduldig gewartet wird. Der Hersteller kann dann bereits bei der Einführung einen recht hohen Preis für das Produkt verlangen. Auch das macht das Produktlaunch aus.

Als Nachteil beim Produktlaunch kann die potenziell gesehene Verdummung des Käufers gesehen werden. Denn auch wenn die Produkte noch so toll sein mögen: Ein bitterer Beigeschmack bleibt immer bei einem recht hohen Preis eines neuen Produkts. Nach dem Motto „Neugierde hat ihren Preis“ wird bei dieser Marketingstrategie mit dem Käufer gespielt. Jedoch überwiegen die Vorteile beim Produktlaunch. Größter Vorteil ist der Jagdinstinkt des Menschen. Der Mensch möchte das neue Produkt bejagen und möglichst der erste Käufer sein. Nach dem Kauf stellt sich ein befriedigendes Gefühl ein.

Bettina Ehrling

PS: Neuer kostenloser Videokurs für alle Unternehmer, die in Zukunft im Internet präsent sein wollen.

 

 

1 Kommentar

  1. jürgen

    Super Artikel! Bin komplett eurer Meinung!
    Sollte jemand auf der Suche nach einem neuen Zelt sein gibt es einen großen Praxistest auf meiner website.
    http://www.partyzelt-test.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*