Sei Trendsetter, werde Pixsetter!

Sei Trendsetter, werde Pixsetter!

Kennst du schon Redpeppix? Nein? Dann schau mal hier: Mein eigener Fotoblog

Was ist Redpeppix?
– ein kostenloser Fotoblog, hinter dem viele große Internetshops stecken
– du kannst Redpeppix privat oder geschäftlich nutzen
– Redpeppix arbeitet mit einer neuartigen, lizenzierten Technologie
– jeder kann Redpeppix haben, mitmachen und mitverdienen
– Redpeppix funktioniert auf JEDER Webseite der Welt und in verschiedenen Sprachen
– du kannst sein: Pixsetter, Creator und Merchant
– es gibt ein WordPress-Plugin für Redpeppix und ein Browser-Plugin
– wenn du willst, kannst du das Pixboard für Facebook nutzen und auch dort deine Bilder verpixeln
– PixBob, PixTec und PixGallery für dich oder dein Business

Hol dir deinen eigenen, kostenlosen Fotoblog, jetzt: Mein eigener Fotoblog

Wie funktioniert Redpeppix?
Das interessanteste sind die PIX – die grünen Punkte. Nachdem du dich angemeldet und dein Profil angelegt hast, kannst du eigene Fotos hochladen, private, aber z. B. auch die Bilder von der Powerpoint deines Unternehmens, um deine Firma, dein Hobby, deinen Verein noch bekannter zu machen. Dafür nutze ich ich Redpeppix, später werden wir damit auch noch Geld verdienen.
Diese Fotos kannst du dann verpixeln (die grünen Punkte setzen) und mit Produktempfehlungen und Kommentaren dazu versehen und auf Facebook und Twitter posten. Klickt ein User auf deinen Pix kommt er in den jeweiligen Shop. Kauft er dort, erhälst du eine Provision. UND du kannst mit der PixTec jede Webseite weltweit mit PIXs versehen, die ihre Bilder freigegeben hat. Findet ein User deinen PIX, kommt er automatisch wieder in deine Pixgallery. Erkennst du die Möglichkeiten?

Verschenke Redpeppix
Du suchst ein besonderes Geschenk für einen lieben Freund oder eine liebe Freundin? Dann gestalte doch einen Fotoblog:
Wie du das machst?
1. erstelle eine neue Emailadresse z. B. bei gmx.net, web.de oder google.de für deine/n Freund/Freundin
2. notiere die Zugangsdaten oder drucke sie aus
3. melde deine/n Freund/Freundin bei Redpeppix an: Mein eigener Fotoblog
4. notiere die Zugangsdaten oder drucke sie aus
5. gestalte ein nettes Profil
6. lade Bilder von euch hoch
7. setze einige PIXs, bei Facebook und Twitter würde ich keinen Haken setzen, falls du die Verknüpfung hergestellt hast, normalerweise sollte das dein/e Freund/in später selber ausfüllen
8. fertig, logge dich aus
9. vielleicht machst du noch einen schönen Umschlag dazu mit einem Foto von euch und den Zugangsdaten

Und wenn du daran Freude findest, dann schau dir auch noch den PIXBOB an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*